Chorkonzert

29.5.22, 15:00

Canticum Calamitatis Maritimae

Pfarrkirche Krems St. Veit

Element 2_2x.png
Canticum Calamitatis Maritimae

Werke von Jaako Mäntyjärvi, Waldemar Åhlén, Ingvar Lidholm u. a.

Der Kammerchor der Musikhochschule in Piteå wurde 1990 von Erik Westberg gegründet. Der dreissigköpfige Chor besteht aus Sängerinnen und Sängern verschiedener Studienrichtungen der Musikhochschule in Piteå.

Dirigent Erik Westberg ist Professor für Chordirigieren an der Musikhochschule in Piteå. Er war ein Schüler Eric Ericsons, einer Gallionsfigur schwedischer Chortradition, an der königlichen Musikhochschule Stockholm und gehört heute zu den renommiertesten Dirigenten Schwedens.

Der Kammerchor war auf mehr als 25 internationalen Tourneen, u.a. in Europa, Asien, den USA und Brasilien.

Zu hören sind vorwiegend geistliche Werke skandinavischer Komponisten sowie skandinavische Frühlingslieder und Folklieder. Im Zentrum des Programms steht das achtstimmige Werk "Canticum Calamitatis Maritimae" des finnischen Komponisten Jaako Mäntyjärvi. Der Text basiert auf den lateinischen Radionachrichten der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt zum Untergang der MS Estonia.

Eintritt: € 22,-
Mitglieder des Vereins KIRCHENTONARTKREMS, des Vereins Freunde der Kunstmeile Krems, StudentInnen, Zivil- und PräsenzdienerInnen € 16,-
SchülerInnen bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

UlrikeWeidinger.jpg

Musikhögskolans Kammarkör i Piteå
(Kammerchor der Universität Piteå in Schweden)
Leitung: Erik Westberg

UlrikeWeidinger.jpg

UlrikeWeidinger.jpg