CHORUS MUSICA SACRA KREMS
Element 2_2x.png

Im Zentrum der Tätigkeit des Chorus Musica Sacra Krems stehen die liturgischen Dienste während des Kirchenjahres in der röm.-kath. Stadtpfarre Krems–St. Veit.

Mehr als 20 Gottesdienstfeiern - im Dienste der Ökumene auch in der Evangelischen Heilandskirche Krems - werden im Jahreskreis musikalisch gestaltet.

 

Seit vielen Jahren ist es für Chorleiter und Chor eine Herausforderung, sich darüber hinaus auch in Konzerten (u.a. im Rahmen des jährlichen Osterfestivals IMAGO DEI) zu präsentieren und Musikinteressierten aus Krems sowie der näheren und ferneren Umgebung bedeutende Werke der Musikliteratur auf hohem künstlerischen Niveau zu Gehör zu bringen.

  

Der Chorus Musica Sacra Krems wurde 1970 von Univ.-Prof. Alfred Endelweber gegründet und mehr als 40 Jahre ohne Unterbrechung geleitet.

Seit September 2014 ist Mag. Ronald Peter - gleichzeitig auch Konzertorganist und Organist in der Stadtpfarrkirche Krems-St. Veit - Chorleiter.

ChorusMusicaSacraKrems1_Juni_2010.jpg

KirchenTonArtKrems hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, qualitätsvolle Kirchenmusik verschiedenster Ausprägung für Krems anzubieten und ist damit in der gesamten Region einziger Konzert-Anbieter.
KirchenTonArtKrems lädt Organisten und verschiedene Ensembles mit unterschiedlichsten Stilen wie Programmen ein, kooperiert mit anderen Vereinen und tritt u.a. auch als Veranstalter für den Chorus Musica Sacra auf.

GESCHICHTE DES CHORS

Gegründet 1970 aus ehemaligen Mitgliedern des „Kammerchors Wachau“ in Krems, der unter der Leitung von Prof. Wilhelm Wolter (1914-1972) hohes Ansehen genoss, zählt der Chorus Musica Sacra Krems heute zu den führenden Chören Niederösterreichs.

 

Die Pflege der Kirchenmusik mit jährlich rund 20 liturgischen Diensten in der r. k. Stadtpfarrkirche Krems–St. Veit wie auch in der Evangelischen Heilandskirche Krems bilden den Hauptaufgabenbereich dieser Chorgemeinschaft.

 

Weitere Arbeitsschwerpunkte sind Konzerte (u.a. mit Aufführungen von J. S. Bachs „Johannespassion“ und „Weihnachtsoratorium“, G.F. Händels „Messias“, C. Monteverdis „Marienvesper“ u.a.m.) sowie a capella - Chorkonzerte mit weltlichen Programmen.

 

Ein breitgefächertes Repertoire und die ständige Zusammenarbeit mit Studierenden wie Absolventen der Musikuniversität Wien – vielfach auch im Dienste der Ökumene – gehören zu den „Markenzeichen“ des Chorus Musica Sacra Krems.

 
 
REPERTOIRE

Orchestermessen

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Messe C-Dur Op. 86

 

ANTON BRUCKNER
Requiem d-Moll

 

ANTONIN DVORAK
Messe in D-Dur Op. 86

 

JOHANN MICHAEL HAYDN
Missa sub titulo Sti. Leopoldi

 

JOSEPH HAYDN
Missa brevis in F
Große Orgel-Solo-Messe
Nicolaimesse
Kleine Orgelmesse
Mariazeller Messe
Paukenmesse
Heiligmesse
Nelsonmesse
Theresienmesse

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Missa brevis in D KV 194
Missa brevis in C (Spatzenmesse) KV 220
Missa brevis in C (Orgelsolo-Messe) KV 259
Missa brevis in B KV 275
Krönungsmesse KV 317
Requiem KV 626

 

ERNST SCHANDL
St. Christophorus-Messe

 

FRANZ SCHNEIDER
Missa brevis ex

 

FRANZ SCHUBERT

Messe in G D 167

Messe in B D 324

Deutsche Messe D 872

Messe in Es D 950

Orgel-Messen

JEHAN ALAIN
Messe modale

 

ANTON BRUCKNER
Messe in C (Windhaager Messe)

 

JOHANN JOSEPH FUX
Missa matutina KV 20

 

HANS HASELBÖCK
Salzburger Messe

ANTON HEILLER
Kleine deutsche Messe

 

JEAN LANGLAIS
Missa in simplicitate

 

FRANZ LISZT
Missa choralis

 

PETER PLANYAVSKY
Gebhard-Messe

Chor-Orchester-Werke

JOHANN SEBASTIAN BACH

Magnificat in D-Dur BWV 243

Matthäuspassion BWV 244

Johannespassion BWV 245

Weihnachts-Oratorium BWV 248

 

Kantaten:

“Jesus nahm zu sich die Zwölfe” BWV 22

„Widerstehe doch der Sünde“ BWV 54

„Ich will den Kreuzstab gerne tragen“ BWV 56

„Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 61 u. BWV 62

„Wer nur den lieben Gott lässt walten" BWV 93

„Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir“ BWV 131

„Lobe den Herren“ BWV 137

„Wachet auf, ruft uns die Stimme“ BWV 140

„Nimm, was dein ist, und gehe hin“ BWV 144

„Herz und Mund und Tat und Leben“ BWV 147

„Sehet, wir geh’n hinauf gen Jerusalem“ BWV 159

„Erschallet, ihr Lieder“ BWV 172

DIETRICH BUXTEHUDE
Fürwahr, er trug unsere Krankheit

 

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL
Johannespassion
Messias

FRANZ LISZT
Via crucis

 

CLAUDIO MONTEVERDI
Marienvesper

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Veni, Sancte Spiritus KV 47
Te Deum laudamus KV 141
Vesperae solennes de confessore KV 339
Ave, verum corpus KV 618

 

AUGUSTIN PFLEGER
Passionsmusik

 

MAX REGER
„Meinen Jesum laß ich nicht“ (Choralkantate)

 

FRANZ SCHNEIDER
Transeamus usque ad Bethlehem

 

HEINRICH SCHÜTZ
Die sieben Worte Jesu Christi am Kreuz
Musikalische Exequien

a-cappella-Werke

Zahlreiche Werke von J.S. Bach, Johannes Brahms, Anton Bruckner, Jacobus Gallus, Hans Leo Hassler, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Michael Praetorius, Melchior Vulpius uam.

 

sowie Hugo Distler, Anton Heiller, Zoltan Kodaly, Peter Planyavsky, Francis Poulenc uam.

 
MITSINGEN

Chorproben

... finden jede Woche am Freitag statt.

 

... werden im Probenraum des Pfarrhofes der Stadtpfarre Krems-St. Veit durchgeführt (Pfarrplatz 5, 3500 Krems, 1. Stock rechts).

 

... beginnen um 19.30 Uhr mit dem Ausfassen der Noten.

 

... bieten die Möglichkeit der kostenlosen und qualitätsvollen Stimmbildung mit Claudia Riedel.

 

... enden um ca. 22 Uhr.

 

Kontaktieren, ausprobieren, einstudieren...

Wenn Sie Lust haben im Chorus Musica Sacra Krems mit zu singen, dann kommen Sie einfach direkt an einem Freitag bei einer unserer Proben vorbei oder nehmen Sie Kontakt mit dem Leiter des Chores auf:

 

Mag. Ronald PETER

Steindlstraße 19A

3500 Krems an der Donau

0676/ 40 72 302

ronald.peter@aon.at