Erste Kremser Orgel-CD


Der bekannte Kremser Organist Ronald Peter spielt gemeinsam mit dem Violinisten Martin Klimek Werke von Bach bis Heiller auf der Hradezky-Orgel der Stadtpfarrkirche Krems-St. Veit.

 

 

ORGEL.KREMS ist nicht nur die erste CD, die KirchenTonArtKrems produziert hat, sondern vereint auch die beiden Orgeln der Piaristenkirche und der Stadtpfarrkirche Krems-St. Veit mit ihren unterschiedlichen Klangeigenschaften auf einem Tonträger.

Sowohl akustisch, als auch optisch und informativ kann bei der CD ORGEL.KREMS von einem gelungenen Werk gesprochen werden.

 

Am 16. Oktober 2004 wurde die Produktion im Rahmen eines Orgelkonzertes in der Stadtpfarre Krems-St. Veit der Öffentlichkeit vorgestellt und kann seither zum Preis von € 16,- pro Stück hier online erworben werden.

 

Bestellungen über das Kontaktformular!

Inhalte der CD ORGEL.KREMS

 

Pfarrkirche

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Fantasie und Fuge in g-moll BWV 542

Anton Heiller (1923-1979)

Tanz-Toccata (1970)

 

Piaristenkirche

 

Josef Rheinberger (1839-1901)

Thema mit Veränderungen für Violine und Orgel op. 150 Nr.1

Vision (Nr. 5 aus Zwölf Charakterstücke für Orgel, op. 156)

Otto Olsson (1879-1964)

Romance für Violine und Orgel op. 24 (1910)

 

Pfarrkirche

 

Franz Schmidt (1874-1939)

Toccata in C-Dur (1924)

Anton Heiller (1923-1979)

Vorspiel

Zwischenspiel

Nachspiel

aus der Vesper (1977)

 

 

Franz Schmidt: Toccata C-Dur (1924)

Ronald Peter - Hradetzky-Orgel in der Pfarrkirche Krems-St. Veit

Get Flash to see this player.

 

Josef Rheinberger: Thema mit Veränderungen für Violine und Orgel (op. 150, Nr.1)

Martin Klimek - Violine & Ronald Peter - Capek-Orgel (Piaristenkirche Krems)

Get Flash to see this player.